MANUEL FRICK

Über mich

manuel

Ich arbeite als freier Journalist und als Nachrichtenredaktor bei der NZZ. Zuvor war ich während meines zweijährigen Volontariats als Reporter für die Winterthurer Tageszeitung «Der Landbote» tätig. Mein Fokus liegt auf politischen und gesellschaftlichen Themen, insbesondere im Zusammenhang mit dem Nahen Osten und / oder dem Islam.

Nach meinem Studium der Islamwissenschaft, Politikwissenschaft und Informatik habe ich mich längere Zeit im Nahen Osten aufgehalten. 2018 habe ich den Diplomlehrgang der Journalistenschule MAZ abgeschlossen.

Als Praktikant habe ich in verschiedenen Medienunternehmen Erfahrungen gesammelt: Unter anderem bei der WOZ, beim Schweizer Radio und Fernsehen in der Rundschau-Redaktion und beim «Liechtensteiner Vaterland».

Vor meinem Einstieg in die wunderbare Welt des Journalismus war ich längere Zeit als Software-Entwickler für die Soreco AG, ein traditionsreiches Schweizer KMU, tätig.

Zudem bin ich seit jeher gerne mit dem Velo unterwegs und habe diese Passion zeitweise zum Beruf gemacht – als Bike-Guide, Velokurier und Hipstervelo-Hersteller. Im Herbst 2020 werde ich zwei Bike-Reisen in Jordanien für den Schweizer Anbieter Bike Adventure Tours leiten.